Mobile menu

Land- und Forstwirtschaft

Landwirtschaft und Wälder prägen zusammen mit den Lechauen den bäuerlichen Charakter des Landschaftsbildes und der Ortsstruktur wesentlich mit. Von der Gesamtfläche der Gemeinde mit 1143 ha sind 650 ha Wirtschaftsfläche, 346 ha Waldfläche und 103 ha Wasserfläche (Lech).
 
Die Waldgenossenschaft Kinsau wurde 1956 zur Auflösung der Nutzungsrechte wiedergegründet. Dabei gingen 34 Tagwerk in Privatbesitz, auf 53 Anteile aufgeteilt. Die Gemeinde besitzt 26,7 ha Wald.